Instagram für eine Kampagne nutzen – Effektiv, aber auch tückisch

Jörg Mucke
Von Jörg Mucke April 14, 2015 Updated

Instagram für eine Kampagne nutzen – Effektiv, aber auch tückisch

Instagram ist eines der am schnellsten wachsenden Social Networks – und bislang nur bedingt für Werbung zu nutzen. Als Teil der Digitalstrategie ist die Foto- und Videoplattform für die Brand Awareness aber mittlerweile unverzichtbar. Aktuell zeigt Porsche, wie man Instagram dafür einsetzt. Und worauf man achten sollte.

Instagram ist werbefrei – noch. Zwar werden gerade erste Werbeformate entwickelt (lesen Sie mehr dazu hier), doch die Plattform eignet sich vor allem für die Brand Awareness. Am besten, indem man den Nutzer einbindet und animiert, mitzumachen. Vorhang auf für den neuen Porsche Boxster Spyder, für den auch eine Instagram-Kampagne gestartet wurde.

Verknüpfung zu Instagram auf der Porsche-Seite


Die Zahl lässt sich schlecht überprüfen, doch laut Porsche gibt es weltweit rund fünf Milliarden Straßenkurven. Die schönsten und spektakulärsten sollen Boxster-Fahrer und -Fans bei Instagram posten und mit dem Hashtag #5billioncurves versehen. Die Bilder werden dann neben Instagram auch auf dem Webspecial für den neuen Porsche Boxster Spyder präsentiert. Porsche erhofft sich mit der Aktion eine erhöhte Wahrnehmung des neuen Models in den sozialen Netzwerken, die die traditionellen Marketingmaßnahmen flankiert.

Autos und Kurven – Das kann auch missverstanden werden


So eine Kampagne hat aber auch ihre Tücken: ein Schelm, wer bei Kurven nicht nur an Straßen denkt. Aber genau das kann man bei Instagram unter dem besagten Hashtag #5billioncurves beobachten: Dort sind nicht nur Bilder von schönen Straßenkurven zu sehen, sondern auch schöne Frauen mit attraktiven Rundungen. Denn Porsche hat schließlich keine Exklusivrechte für den Hashtag. Jeder kann ihn auf Instagram nutzen. Auf der Porsche-Seite sind dagegen nur die gewünschten Asphaltkurven zu sehen. Dafür muss die Bilderübernahme an der Schnittstelle gefiltert werden, und zwar händisch.
Porsche Instagram Kampagne #5billioncurves

Viele Kurven, wenig Straßen: #5billioncurves auf Instagram.


Für Marketers zeigt dieses Beispiel einerseits die Möglichkeiten, die eine Einbindung von Instagram in eine Digitalstrategie bietet. Andererseits macht die Porsche-Kampagne auch deutlich, dass der verwendete Hashtag gut gewählt sein will. Die Social-Media-Experten von TESTROOM haben das Know-how und die Tools, um Sie bei der Hashtag-Wahl und bei allen anderen Aspekten Ihrer Kampagne optimal zu beraten und zu unterstützen. Sprechen Sie mit uns.


Fotos: Screenshot von http://www.porsche.com/microsite/boxster-spyder und https://instagram.com/explore/tags/5billioncurves

Lesen Sie auch diese interessanten Artikel
Jörg Mucke
Von Jörg Mucke April 14, 2015 Updated